Gegen die Überwachung von Versicherten

Referendum-gegen-VersicherungsspioneDie Grossen lässt man laufen, die Kleinen werden ausspioniert.

Es war ein politischer Coup der Versicherungskonzerne: Das Parlament knickte vor ihrem massiven Lobbying ein und stimmte einem Gesetz zu, das Privatdetektiven erlaubt, ohne richterliche Genehmigung in Wohnzimmer und auf Balkone zu spähen. Mit richterlicher Zustimmung können sie neu sogar GPS-Tracker und Drohnen einsetzen. Damit erhalten private Firmen für die Überwachung mehr Rechte als die Polizei – für die Observation von potenziellen Terroristen.

Am 25. November stimmt die Schweiz über Versicherungsdetektive ab. Dank dem frühen Termin nehmen wir viel Schwung aus der Sammelphase mit! Doch es steht uns eine harte Auseinandersetzung bevor. Die Versicherungslobby hat volle Kassen und wird uns mit allen Mitteln bekämpfen. Und wir sind gewappnet: Mit deiner Unterstützung gewinnen wir mit einer dezentralen Kampagne aus der Bevölkerung. Jetzt mitmachen!

Mehr Informationen: www.versicherungsspione-nein.ch