13.2.2022: Stadtparlament wählen

Ein würdiges Leben für alle.

Als Gewerkschafter:innen setzen wir uns für soziale Gerechtigkeit, anständige Arbeitsbedingungen und eine intakte Umwelt ein.
Dafür werden wir mit Ihrer Unterstützung im Winterthurer Stadtparlament kämpfen.

Vielen Dank für Ihre Stimme!
Liste 1 von SP, JUSO und Gewerkschaften

Maria Sorgo (bisher)

Maria Sorgo, VPOD

1985, Psychologin MSc

Ich freue mich auf eine dritte Legislatur, in welcher ich nach meinem Ratspräsidium wieder inhaltlich mehr einbringen kann. Dabei sind mir die Arbeitsbedingungen des städtischen Personals und gleiche Lebens- und Arbeitsbedingungen und Chancen für alle besonders wichtig.

Hedi Strahm

Hedi Strahm, Unia/VPOD

1965, Wirtschaftsinformatikerin

Ich möchte mich im Gemeinderat für die Stadt Winterthur einsetzen. Besonders wichtige Themen sind für mich der Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und die Quartierentwicklung. Winterthur kann in diesen Bereichen noch sehr viel mehr erreichen und dafür werde ich im Gemeinderat kämpfen.

Henry Wild

Henry Wild, Unia

1976, Berufsschullehrer und pädagogischer ICT Supporter

Ich möchte mich im Gemeinderat für die gewerkschaftlichen Anliegen wie Lohngleichheit, gute Gesamtarbeitsverträge sowie bessere Arbeitsbedingungen einsetzen. Auch Weiterbildung ist mir ein wichtiges Anliegen, sie ist Grundlage für Innovation und Fortschritt und damit für das Wohl der Gesellschaft.

Renate Dürr

Liste 5 Grüne

Renate Dürr, VPOD
Dipl. Schulverwaltungsleiterin SIB/VPZS,
Präsidium VPOD Winterthur

Ich will für meine Stadt einen starken, sozial verträglichen und umweltfreundlichen «Service Public

Liste 1 SP, Juso und Gewerkschaften

Markus Steiner SP, Unia

Markus Steiner SP, Unia

Markus Steiner SP, Unia

Jan Schellenberg, VPOD

Franziska Tschirky Feratovic, VPOD

Miriam Kalunder SP, Unia

Frank Winter, VPOD

Alternative Liste AL

Roman Hugentobler
Avenir Social

Avatar

Lisa Weiller
VPOD

Avatar

Miguel Pedro Bachmann
VPOD

Avatar

Manuel Sahli
Syndicom